Kurzer + langer Rundbankhaken + ZulageDie Rundbankhaken mit Stahlbolzen und auswechselbarer Alu-Kappe erlauben das Spannen auf Zug + Druck. Federnde Kunststoffdruckstücke halten die Rundbankhaken in jeder gewünschten Höhenlage fest. Ein weiterer Vorteil bietet sich durch den problemlosen und individuellen Einsatz von Holz- oder Kunststoffzulagen. Dazu bohrt der Anwender in die von ihm gewünschte oder geformte Zulage eine 30mm-Bohrung und schiebt diese dann über die Alu-Kappe.

Es besteht die Möglichkeit Profile von empfindlichen Werkstücken (z.B. bei Restaurationsarbeiten) in die Holzzulagen einzufräsen, um ein sicheres Einspannen in der Hobelbank für ein sicheres Arbeiten zu gewährleisten. Zudem können diese Holzzulagen mit Filz oder Gummi beklebt werden zum schonenden Spannen der Werkstücke. Die Rundbankhaken und Sonderbankhaken lang bzw kurz können auf diese Art und Weise in allen Bohrungen rund um die Hobelbank zum sensiblen Spannen verwendet werden.


Bankhaken mit Ringschneide

Sonderbankhaken mit Ringschneide

Zum Spannen drehbarer Werkstücke (z.B. Hammer- oder Axtstiel ausarbeiten aus Rohling usw.) Verdrehsicher durch Stift (Roter Kugelkopf).

Bankhaken Lang

Sonderbankhaken „Lang“

Zum Spannen sensibler Werkstücke. Beliebig in allen Bankhakenlöchern einsetzbar. Abbildung mit Einlegehülsen für extrem starkes Spannen.

Bankhaken Kurz

Sonderbankhaken „Kurz“

Gleich wie Sonderbankhaken „Lang“ – bevorzugt stirnseitig verwendet. Dient auch als Druckausgleich und zusätzliche Feinspannung an der Vorderzange.